Am Ende des Halbjahres werden im Normalfall die Halbjahreszeugnisse durch die Klassenleitungen ausgeteilt. Das ist ist in diesem besonderen Moment nicht möglich. Auch die Zeugniskonferenz konnte nicht wie gewohnt im großen Kreis aller Lehrer*innen im Konferenzraum unserer Schule stattfinden. Doch auch dafür gab es eine digitale Lösung:

In der letzten Woche traf sich das Kollegium auf der Plattform Big Blue Bottom unter Berücksichtigung aller Vorgaben des Landes. Nach über fünf Stunden in den einzelnen Videokonferenzen konnten die Zeugnisse gedruckt werden. Anschließend wurden sie in großer Fleißarbeit von den Sekretärinnen kopiert und in Kuverts verpackt. Sechs volle Kisten wurden dann zur Post gebracht und verschickt.

Allen Beteiligten gilt ein großer Dank. Bei Fragen zu den Noten stehen die Lehrer und Lehrerinnen gerne zur Verfügung. Diese sind per Dienst- Email oder auf anderen abgesprochenen Wegen erreichbar. Wir hoffen, dass wir im Sommer die Zeugnisse wieder persönlich überreichen dürfen. Für Schülerinnen und Schüler, die Schwierigkeiten haben, steht unsere Schulsozialarbeiterin Elisabeth Hief immer zum Gespräch zur Verfügung.