Wie schon berichtet, hat unsere Schule es dank des großen Einsatzes der Schülerinnen und Schüler geschafft, eine große Spendensumme für die Aktion „Wäller Helfen“ zu sammeln.

Am Samstag, den 30. Oktober werden somit 1936 Bäume im neuen „Wäller Helfen Wald der Realschule plus Hoher Westerwald“ gepflanzt. Symbolisch dankte Björn Flick der gesamten Schule vor Ort und brachte als Geschenk und bleibende Erinnerung einen Fächerahorn mit. Dieser wurde im Beisein von Rektorin Antje Hentrich, der Initiatorin der Spendenaktion Bettina Wisser und den beiden neuen Schülersprecherinnen Fiona Boltres und Mia Martens auf dem Schulgelände gepflanzt. Nun gilt es, möglichst viele Helferinnen und Helfer für die große Pflanzaktion zu finden, die am 30. Oktober aktiv helfen, die Setzlinge zu pflanzen und somit den „Schulwald“ entstehen lassen.

Hier die Info für alle, die dabei sein wollen:

Anmeldung dringend erbeten! 0800 9235537
Oder per Mail: info@waellerhelfen.de

Es werden immer mindestens 10 Helfer gleichzeitig benötigt. Wir staffeln bei vielen Helfern im 2 Stunden Takt.

Wir freuen uns auf zahlreiche Helfer, denn unser Westerwald soll wieder baumreicher werden.

Für Verpflegung ist gesorgt.

Weiterhin könnt ihr die Aktion noch unterstützen.
Einfach über Paypayl: info@waellerhelfen.de oder per Banküberweisung: IBAN: DE43573918000022942700
Die Aktion läuft noch 3 Jahre

Wäller Helfen e.V.
Björn Flick

  1. Vorsitzender
    Buchenweg 19
    56479 Oberroßbach