Vorstellung – Aufgaben

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!
Mein Name ist Elisabeth Hief, ab April 2020 bin ich die Schulsozialarbeiterin der Realschule plus Hoher Westerwald.
Ich habe in Mainz Soziale Arbeit studiert und die letzten Jahre in Wiesbaden im psychosozialen Bereich mit jungen Erwachsenen gearbeitet. Da es mich im letzten Jahr zurück in meine gebürtige Heimat, den Westerwald, gezogen hat, freue ich mich nun an der Realschule plus Hoher Westerwald starten zu können.
Was sind meine Aufgabenfelder?
In erster Linie bin ich beratend tätig für SchülerInnen, Lehrkräfte und Eltern und kooperiere mit Trägern der Jugendhilfe und anderen Fachdiensten. Zudem organisiere und betreue ich schulische
Aktivitäten mit und werde sozialpädagogische Angebote in Kleingruppen oder Schulklassen anbieten.
Des Weiteren unterstütze ich das Kollegium u.a. beispielsweise in der erlebnispädagogischen Arbeit und der Suchtprävention und vertrete in Abwesenheit Frau Schäfer als Jobfux.
Schülerinnen und Schüler können sich an mich wenden, wenn sie…

  • Probleme in der Schule haben, z.B. Ärger mit Lehrern oder Mitschülern
  • Stress und Konflikte zu Hause mit der Familie oder mit Freunden haben
  • Fragen zu Themen wie Freundschaft und Liebe, aber auch zu Gewalt und Mobbing etc. haben
  • Sorgen und/oder Gesprächsbedarf haben und jemanden brauchen, der sich Zeit nimmt und zuhört Wichtig zu wissen ist, dass ich als Schulsozialarbeiterin unter Schweigepflicht stehe.
    Eltern können sich an mich wenden, wenn sie…
  • befürchten, dass ihr Kind Probleme in der Schule hat
  • sich Sorgen um ihr Kind machen
  • sie Probleme mit ihrem Kind haben oder sie sich in einer anderen schwierigen Situation befinden und Hilfe benötigen
    KONTAKT
    hief@realschule-rennerod.comTel.: 02664- 9939334