Vier fünfte Klassen starten durch

Fast 100 neue Schülerinnen und Schüler durfte Rektorin Antje Hentrich in der ersten Woche nach den Sommerferien an der Realschule plus in Rennerod willkommen heißen. Nach einer Andacht in der Katholischen Kirche (Leitung: Sandra Eidner- Sistig und Axel Elsenbast) wurden die aufgeregten und neuen Schülerinnen und Schüler in einer kleinen Feierstunde von ihren Klassenlehrerinnen in Empfang genommen und musikalisch vom Schulchor (Leitung: Walter Meyer) begrüßt. Schon vor den Sommerferien lernten die Kinder schon im Rahmen des Kennenlernnachmittages ihre neuen Klassenkameraden kennen.

In der zweiten Schulwoche wanderten die „Neuen“ dann nach Westernohe. Auf dem Gelände und in den Räumen des Pfadfinderheimes fanden die Kennenlerntage der Klassenstufe 5 statt.  Betreut von den Klassenlehrerinnen und dem FSJ´ler der Schule, stand vor allem das soziale Training und jede Menge Spaß im Mittelpunkt der Arbeit. Mit vielen neuen Eindrücken und einer „Portion“ Erlebnispädagogik versehen, starteten nun endlich alle Klassen in den Unterricht und sind nun im wahrsten Sinne des Wortes an der neuen Schule angekommen.