„Willkommen zurück aus den Sommerferien“, so hieß es zum Wochenbeginn. Nach einem neuen Hygienekonzept und unter Einhaltung aller Vorschriften sind nun 562 Schülerinnen und Schüler in das Schuljahr 2020/21 gestartet. Das Kollegium wird nun ergänzt durch drei neue Kolleginnen. Wir heißen Frau Nadja Benner, Frau Vanessa Rasbach und Frau Helena Wittmann herzlich im Team willkommen.

Aus der Elternzeit zurückgekehrt ist Frau Kathrin Werner. Dazu begrüßen wir Frau Anna Scherer wieder, die für eine kurze Zeit an einer anderen Schule unterrichtet hat.

Eingeschult wurden heute 96 Fünftklässler unter ganz besonderen Bedingungen. Bei herrlichem Sonnenschein begrüßte Rektorin Antje Hentrich die neuen Schüler*innen und zahlreiche Sorgeberechtigte. Auch der Schulelternbeirat und Förderverein stellte seine Arbeit kurz vor. Ein heftiger Regenguss beendete dann leider die Veranstaltung ungewollt und viel zu früh. Statt schöne Einschulungsfotos machen zu können, „flüchteten“ die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer mit ihren neuen Schülern ins trocken Gebäude. Die Informationen für die Eltern, werden an den Elternabenden nachgeholt. Dafür wurden die Klassenfotos anschließend bei strahlendem Sonnenschein auf dem Schulhof der Orientierungsstufe geschossen und per IServ schon an die Kinder verschickt. Am Dienstag und Mittwoch lernen die „Neuen“ erst einmal ihre Klassen und die Schule kennen, besprechen die nötigen Regeln und üben, die richtige Bushaltestelle zu finden. Dann starten alle ab Donnerstag in den „ganz normalen“ Unterricht.

Wir wünschen unseren fünf neuen Klassen einen guten Start und freuen uns auf euch und die Zusammenarbeit mit den Eltern und Sorgeberechtigten.

Von ga