Schülerinnen und Schüler der Realschule plus Hoher Westerwald Rennerod nehmen am Projekt „Kommunalpolitik: Politik für dich und mich“ teil

Rennerod. Wie wird Politik gemacht? Und wie werden Gesetze verabschiedet? Mit diesem spannenden Thema setzen sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b der Realschule plus Hoher Westerwald in Rennerod auseinander.  Die Schülerinnen und Schüler führten unter Leitung des Landrates des Westerwaldkreises Achim Schwickert und Fraktionsmitgliedern der Parteien des Kreistages das Planspiel Demokratie durch und simulierten eine Kreistagssitzung. In diesem Projekt soll den Schülerinnen und Schülern die aktive Teilnahme und Mitgestaltung in unserer Demokratie nähergebracht werden. Hierfür erarbeitete die Klasse mehrere Gesetzesanträge zu verschiedenen Themen, welche die Jugendlichen direkt betreffen und reichten diese als Anträge für das Planspiel ein.

Seit letztem Herbst beschäftigte sich die Klasse mit ihren Anträgen zu Themen aus den Bereichen Nahverkehr, Müllentsorgung, Schulkiosken, Aufforstung und Digitalisierung der Schulen. Diese Themen wurden von den Schülerinnen und Schülern intensiv recherchiert und dann als Gesetzesantrag ausformuliert. Bei einem Treffen mit Mitarbeitern und Fraktionsmitgliedern des Kreistages konnten die Jugendlichen zusätzliche Informationen und hilfreiche Tipps zu ihren Anträgen sammeln.

Bei dem Planspiel wurde dann am 25.05.22 im Ratssaal der Verbandsgemeinde Rennerod unter Leitung des Landrates eine Kreistagssitzung simuliert, die Anträge von den einzelnen Gruppen vorgestellt, darüber diskutiert und anschließend zur Abstimmung gebracht. Bei der Abstimmung über die einzelnen Anträge waren sich die Schülerinnen und Schüler über deren Wichtigkeit einig, sodass alle Anträge angenommen wurden. Als zusätzlicher Anreiz wurde den Jugendlichen zugesichert, dass ihre Anträge in die Ausschüsse des „richtigen“ Kreistages weitergeleitet und besprochen werden. Hiermit soll den Schülerinnen und Schülern gezeigt werden, wie wichtig auch ihre Stimmen sein können und vielleicht wurde durch dieses Planspiel auch der eine oder andere motiviert, sich selbst politisch zu engagieren.