Schule bis 17. April geschlossen!

Aktuelle Information der Landesregierung (Fr, 13.3.20):

Ab Montag, den 16.3.2020, bleiben die Schulen und Kindergärten bis zum Ende der rheinland-pfälzischen Osterferien am 17. April 2020 für einen regulären Betrieb geschlossen. Eine Notbetreuung soll vor Ort ermöglicht werden, sofern die Schule nicht durch das Gesundheitsamt ausdrücklich geschlossen wird.

NOTFALLBETREUUNG

Laut Ministerin Hubig gilt eine Notfallbetreuung nur für den absoluten Ausnahmefall, dass beide Eltern oder ein alleinerziehendes Elternteil in einem Bereich arbeitet, der für die Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastruktur notwendig ist und keine Alternativ- Betreuung für das Kind möglich ist. Zunächst ist das nur nach vorheriger Anmeldung und bis 12.50 Uhr möglich. Für den Bustransport können wir nicht garantieren. Erkrankte Kinder können nicht in der Schule betreut werden. Das Sekretariat ist am Montag ab 7:00 Uhr telefonisch erreichbar. Über Änderungen der Regelung informieren wir immer aktuell auf der Homepage.
Hier finden Sie den dazu gehörigen Elternbrief der ADD:

-> Der Frankreichaustausch findet nicht statt! Informationen zur geplanten Englandfahrt folgen, der angekündigte Elternabend fällt zunächst aus. -> Ab Dienstag werden für alle Schülerinnen und Schüler Arbeitsaufträge für die kommenden zwei Wochen im internen Bereich (Vplan) der Homepage veröffentlicht, die diese zu Hause erledigen müssen. Die Schüler wurden heute angewiesen, alle Bücher nach Hause mitzunehmen.

-> Aufgrund der außergewöhnlichen Situation folgen alle weiteren Informationen ab Montag, 16.3. auf der Homepage der Schule bzw. über die Telefonketten der Klassenleiter/Innen. In der Hoffnung, dass alle gesund bleiben oder wieder werden, verweisen wir noch auf zwei Seiten mit aktuellen Informationen rund um das Thema Corona-Virus und Schulschließungen in Rheinland-Pfalz: http://www.corona.rlp.de https://add.rlp.de/de/themen/schule/corona/