MdL Wäschenbach im Gespräch mit Abschlussklassen

Der Landtagsabgeordnete MdL Michael Wäschenbach (CDU) war im Rahmen des Sozialkundeunterrichts zu Gast im Konferenzraum der Realschule plus Hoher Westerwald. Vorbereitet wurde die Gesprächsrunde von den Abschlussklassen 10S und 9B.    

In einer angenehmen und sehr offenen Athmosphäre berichtete er von seiner Arbeit in Mainz, wo er den Wahlkreis Betzdorf/Kirchen vertritt, zu dem auch die Verbandsgemeinde Rennerod gehört. Die Schüler und Schülerinnen hatten hierzu jede Menge Fragen vorbereitet, auf die der Abgeordnete bereitwillig einging. Sein ganz persönlicher politischer Lebensweg und die Probleme in der Region wurden hier angesprochen und diskutiert. So ging es um schnelles Internet auf dem Land und um die Erreichbarkeit von Ausbildungsstellen ohne Busverbindungen im Hohen Westerwald. Michael Wäschenbach nahm bereitwillig Stellung und versprach, sich um konkrete Fragen persönlich zu kümmern. Wir danken ihm für die Möglichkeit, Politikunterricht lebhaft und glaubwürdig zu gestalten.