Hirschegg 2019

Auch in diesem Jahr fuhr die Jahrgangstufe 7 der Realschule Plus Hoher Westerwald in zwei Touren nach Hirschegg ins Kleinwalsertal. Nach entspannten Nachtfahrten kamen 83 Kinder und 18 Erwachsene gut gelaunt am Heuberghaus in Hirschegg an. Wie auch in den vorherigen Jahren erfolgte direkt am ersten Tag die Skiausleihe, die mit einem langen Spaziergang und einer ersten aufregenden Sesselliftfahrt verbunden war.

Mit viel Vorfreude gingen die Schülerinnen und Schüler in den ersten Skitag und lernten mit Spaß und Ehrgeiz die ersten Schwünge im Neuschnee. Bereits am zweiten Skitag konnten alle Neu-Skifahrer bereits Liftfahren und die Skikurse machten mächtig Fortschritte.

Das Abendprogramm trug in dieser Woche maßgeblich dazu bei, dass die Klassen und ihre Klassenlehrer sich noch besser kennenlernen konnten. Eine Nachtwanderung im Mondschein zu einem der schönsten Aussichtspunkte des Kleinwalsertals rundete die gemeinsamen Abende ab. Wie auch in den vergangenen Jahren erfolgte am letzten Skitag ein Abschlussrennen, welches jeder Teilnehmer mit Bravur absolvierte und zeigte dadurch einmal mehr, welchen Lernzuwachs unsere 83 Skifahrerinnen und Skifahrer in Laufe der Woche erlangten .