Die Klasse 5b hat unter der Anleitung von Frau Werner verschiedene Modelle im Nawi-Unterricht zum Thema „Sonnensystem“ erstellt. Mit viel Spaß und Freude wurde in den Naturwissenschaftsstunden, meist in Partnerarbeit, an den einzelnen Projekten gezeichnet, gebastelt, geklebt, gemalt und gebaut. Ganz unterschiedliche Ergebnisse wurden, nach ebenfalls fleißiger Arbeit zuhause, der Klasse präsentiert: Ein rotierendes Sonnensystem, welches komplett aus recyceltem Material besteht, mehrere Sonnensysteme im Schuhkarton mit LED-Beleuchtung, ein 1,5 m breites Sonnensystem-Plakat sowie Leinwände mit dreidimensionalen Planeten. Das Thema Upcycling wurde bei allen Projekten integriert. Die Schülerinnen und Schüler haben viele verschiedene Materialien wiederverwendet, die sonst den Weg in die Mülltonne gefunden hätten. So wurden Weihnachtskugeln als Planeten zweckentfremdet, ein alter Fussball als Sonne genutzt und für das rotierende Sonnensystem alte Drähte eines ausrangierten Wäscheständers wiederverwendet. Auch wurde Styropor, das oft als Verpackungsmaterial genutzt wird, zur Gestaltung der einzelnen Planeten bearbeitet und farblich gestaltet. Bei dieser Projektarbeit zeigte die Klasse sehr viel Eigeninitiative, Begeisterungsfähigkeit, Kreativität und Ausdauer.

qrf
qrf