Unterricht der ganz anderen Art konnten die Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 7 direkt nach den Herbstferien erleben. Unter dem Motto „Bau dein Ding“ war der Bausprinter der Initiative Bauwirtschaft Rheinland- Pfalz zu Gast an der Realschule plus Hoher Westerwald. Ein gelbes Multimediamobil rund um Tätigkeiten aus dem Bereich der Bauwirtschaft lud dazu ein, gemeinsam einen Fragebogen zu durchlaufen. Da musste gemessen, gerechnet oder gefühlt werden oder Rohre mussten zu einem Verbund zusammengesteckt werden. Sicherlich ein Highlight war der ferngesteuerte Bagger, mit dem man Holzklötze stapeln konnte. Die Gruppen aus dem Bereich Technik und Naturwissenschaft (TuN) waren motiviert bei der Sache und probierten alle Möglichkeiten des gelben Mobils aus. Eines steht fest: Handwerksberufe am Bau bieten eine gute und sichere Zukunft.